Die Aufmerksamkeit eines Besuchers zu erregen ist eine Sache von nur wenigen Sekunden. Stellen Sie sicher, dass sich der Besucher von Ihrer Website sofort angesprochen fühlt und auf ihr verweilt. Die Erstellung eines guten Gesamtbildes Ihrer Website ist so einfach, wie die Erstellung eines Charakters oder Avatars. Folgend erklären wir Ihnen in fünf Schritten, anhand eines Vergleiches zu der Erstellung eines Charakters, wie Sie Ihre Website einzigartig gestalten können.

1. Kopf und Gesicht - Branding

Ja, genau wie ein Avatar oder ein Charakter, braucht jede Website ein "Gesicht", welches es von den endlosen anderen Websites unterscheidet. Die Branding Einstellungen Option aus dem MyCylex Editor ist perfekt dafür. Wenn Sie die Option noch nicht genutzt haben, ist jetzt die beste Zeit dafür. Laden Sie ein Logo und ein Favicon hoch und geben Sie den Seiten-Namen und Slogan Ihres Unternehmens ein. Zusammen ist dies der erste Schritt zur Personalisierung Ihrer Website.

2. Körper - Inhalt (folgen Sie dem Rat von Google)

Der nächste Schritt ist der Entwurf des Körpers, welcher im Fall einer Website, die Erstellung der Inhalte entspricht. Google Mitarbeiter geben stets den gleichen Rat, wenn man nach dem Geheimnis der Top-Suchergebnissen fragt: "geben Sie einzigartige und wertvolle Inhalte ein, die Ihren Besuchern nützlich sind". Deshalb sollten Sie Ihre Website mit Texten und Bildern füllen, die speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmt sind. Der Besucher wird beim Betrachten Ihrer Seite merken, dass die Bilder wirklich von Unternehmen sind und sich die Texte von anderen Seiten unterscheiden. Dies wird ihn dazu ermutigen, weiterzulesen und Ihnen zu vertrauen.

3. Kleidung - Design, macht immer den kleinen Unterschied

Kleidung ist immer wichtig. Sie erregt als allererstes Aufmerksamkeit und weckt sofort das Interesse. Deshalb sollten Sie, in Bezug auf Ihre Website, ein Outfit (Design) wählen, das Ihr Unternehmen am besten repräsentiert. Seien Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Designvorlage, die Richtige ist. Verwenden Sie horizontale Linien, Aufteilungs-Widgets und Sidebars, um den Inhalt Ihrer Website zu organisieren. Trennen Sie so Texte und Bilder an der richtigen Stelle. Es ist auch wichtig, den Text zu bearbeiten, um ein angenehmes und ansprechendes Äusseres zu erzeugen. Fügen Sie Farben hinzu, verwenden Sie verschiedene Stile und Schriftarten, um die wichtigsten Informationen hervorzuheben.

4. Zubehör - Angebote, Aktionen und Videos

Obwohl ein guter Kleidergeschmack sehr wichtig ist, spielt das Zubehör auch eine bedeutende Rolle für einen guten Eindruck. Versuchen Sie auf Ihrer Website solche Features zu nutzen, die Ihnen helfen werden, sie zu vervollständigen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, je nach Ihrem Business Profil. Sie könnten eine Seite mit Sonderangeboten und Werbeaktionen hinzufügen, die regelmäßig aktualisiert wird. Dies würde nicht nur Ihre Besucher interessieren, sondern sie würden auch zum Wiederkehren animiert werden. Sie könnten auch ein Youtube Video oder eine Audiodatei hinzufügen, etwas das sowohl lustig als auch nützlich ist. Seien wir ehrlich, die meisten Menschen würden heutzutage eher ein Video abspielen als einen Text zu lesen.

5. Der letzte Schliff - HTML Einbetten (nicht so gefährlich wie es klingt)

Das "kleine Extra" hinzuzufügen ist nie einfach, aber es ist immer die Mühe wert. Genau wie eine super Frisur oder das Lächeln auf dem Gesicht eines Charakters das i-Tüpfelchen sein kann, die Ihren Charakter vervollständigt. Bei MyCylex gibt es ein paar Elemente, die das gleiche für Ihre Website tun. Verwenden Sie das HTML Widget, um Elemente, wie z. B. ein Buchungs-Widget hinzuzufügen, oder ein Feedback Formular, um sicherzustellen dass Ihre Website vollständig ist.

Dies sind nur ein paar Tipps, die Sie nutzen können. Das Wichtigste ist es, kreativ zu sein. Denken Sie daran, dass die Besucher der Ansicht sind, dass Sie das bekommen, was sie sehen. Wenn Sie erkennen, dass Sie eine hervorragende Website haben, werden Sie Ihre Produkte kaufen oder Ihre Dienstleistungen nutzen.

Design